Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Ajowanöl

Synonyme / Sprachen:

Ätherisches Ajowanöl, essential ajowan oil, aceite esencial de ajowan, olio essenziale di ajowan, huile essentielle de ajowan

Inhaltsstoffe (INCI):

TRACHYSPERMUM AMMI OIL (EINECS: -; CAS: -)

Beschreibung:

Das ätherische Ajowanöl wird durch Wasserdampfdestillation der Früchte (Samen) des Ajowan (Trachyspermum ammi) gewonnen. Dabei dient heißer Wasserdampf als Trägerstoff für die leicht flüchtigen, organischen Komponenten der Früchte. Durch die Nicht-Mischbarkeit der organischen Bestandteile des ätherischen Öles und des Wassers findet beim Abkühlen eine spontane Phasentrennung statt, so dass das reine ätherische Öl abgeschieden werden kann. Die Früchte enthalten ca. 5% ätherisches Ajowanöl. Das ätherische Ajowanöl ist eine leicht bewegliche, hellgelbe bis gelbe Flüssigkeit. Es hat einen charakteristischen, würzigen, thymian- und kümmelartigen Duft. Ätherisches Ajowanöl löst sich in Alkohol, Pflanzenölen und anderen ätherischen Ölen. Es ist nahezu unlöslich in Wasser. Mit einem Gehalt von bis zu 60% ist Thymol der Hauptbestandteil. In geringeren Konzentrationen sind Linalool, Limonen und Geraniol enthalten.

Anwendungen:

Die Inhaltsstoffe des ätherischen Ajowanöls besitzen eine Reihe von gesundheitlich relevanten Eigenschaften. Ätherisches Ajowanöl wirkt aufgrund des hohen Thymol-Gehaltes stark antiinfektiös und kann bei Erkrankungen der Atemwege (Bronchitis oder Rhinitis) eingesetzt werden. Es wirkt auch gegen Pilze. Weiterhin besitzt ätherisches Ajowanöl eine starke verdauungsfördernde und krampflösende Wirkung und kann bei Dyspepsie, Blähungen und Diarrhö als Ölbad, Einreibung oder Massageöl angewandt werden. Gleichzeitig wirkt das ätherische Ajowanöl auch schmerzlindernd bei Arthritis und Rheuma. Ätherisches Ajowanöl wird in der Aromatherapie als stärkendes Öl eingesetzt. Es kann bei allgemeiner Erschöpfung und stressbedingten Beschwerden in der Duftlampe, als Ölbad oder als Massageöl angewandt werden. Zudem wirkt ätherisches Ajowanöl aphrodisierend und kann bei männlicher Impotenz oder weiblicher Frigidität in der Duftlampe eingesetzt werden. Weitere Informationen zu Ajowanöl entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation und dem Sicherheitsdatenblatt.

Produkt kaufen