Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Ringelblumenextrakt

Synonyme / Sprachen:

Ringelblumenextrakt, Ringelblumenoleoresin, marigold flower extract, marigold flower oleoresin, oléorésine de soucis, calendula oleoresina, oleorresina de caléndula, эфирного масла ноготков

 

Inhaltsstoffe (INCI):

CALENDULA OFFICINALIS FLOWER EXTRACT (EINECS: 283-949-5, CAS: 84776-23-8)

 

Beschreibung:

Ringelblumenextrakt wird durch Extraktion der getrockneten Blüten der Ringelblume (Calendula officinalis) gewonnen. Dabei dient unter hohem Druck stehendes (überkritisches) Kohlenstoffdioxid als flüssiges Lösungsmittel für die leicht flüchtigen organischen Bestandteile. Nach der Extraktion wird der Druck normalisiert und das Lösungsmittel Kohlenstoffdioxid verdampft rückstandslos. Die Ausbeute liegt zwischen 3.5 und 5.0%. Ringelblumenextrakt ist ein zumeist dunkelrot-braun gefärbter, pastöser Feststoff, der oberhalb von 40°C zu schmelzen beginnt. Der Geruch wird als charakteristisch und leicht heu-artig beschrieben. Ringelblumenextrakt löst sich in Alkohol (Ethanol), in Pflanzenölen und ätherischen Ölen. Es ist nahezu unlöslich in Wasser. Charakteristische Bestandteile von Ringelblumenoleoresin sind Faradiolester und Carotinoide wie z. B. Lutein.

 

Anwendungen:

Den Inhaltsstoffen des Ringelblumenextrakts wird eine Reihe von gesundheitlich relevanten Eigenschaften nachgesagt. Die Ringelblume ist seit sehr langer Zeit als Heilmittel bekannt und dementsprechend sind die Wirkungen gut untersucht. Inwieweit sich diese Ergebnisse auch auf Ringelblumenextrakt übertragen lassen, ist allerdings nicht abschließend geklärt. Ringelblumen-präparate werden überwiegend bei der Behandlung von Wunden eingesetzt. Ringelblumenextrakte wirken entzündungshemmend bei Sonnenbrand, schlecht heilenden Wunden, Ulzerationen, Dekubitus und Dermatitis. Sie werden zur Behandlung direkt auf die entsprechenden Hautstellen aufgebracht. Des Weiteren wirken Ringelblumenextrakte hautregenerierend, stabilisierend und fördern den Heilungsprozess bei Hämorrhoiden, trockener und rissiger Haut und bei Frostbeulen. Zudem wird der Gallenfluss durch Ringelblumenextrakte gefördert und der Cholesterinspiegel kann positiv beeinflusst werden. Ringelblumenextrakt wird bisher in der Aromatherapie sehr selten eingesetzt. Eine ausreichende Datenlage für eine verlässliche Indikationsaussage ist nicht gegeben.

 

Weitere Informationen zu Ringelblumenextrakt entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation und dem Sicherheitsdatenblatt.

Spezifikation
Sicherheitsdatenblatt
Produkt kaufen